Wie man großartiges Cannabis mit recyceltem, organischem, lebendigem Boden anbaut

Wie man großartiges Cannabis mit recyceltem, organischem, lebendigem Boden anbaut - WeedSeedShop Blog

Wenn es um den Anbau von Cannabispflanzen geht, wünschst du dir natürlich nur die besten Erträge. Um diese Erträge zu erzielen, braucht man schon gewisse Kenntnisse und etwas Erfahrung. Doch wenn du dir anhörst, welche Fehler andere gemacht haben, und aus diesen Fehlern lernst, kannst du es in der Kunst des Cannabisanbaus zur wahren Meisterschaft bringen. Es dauert allerdings seine Zeit, um zum Meisterzüchter zu werden, und zudem scheint jeder Grower eine andere Methode des Cannabisanbaus zu haben.

Gibt es überhaupt eine richtige und eine falsche Methode? Die Antwort ist einfach: JA. Große Erträge, potente Blüten, die mit Trichomen überzogen sind, ein verlockender Geschmack bei einer Kostprobe der Blüten und belebende Aromen – darauf stehen die Grower, und mit der richtigen Methode lassen sich solche Ergebnisse auch erreichen. Mit der falschen Methode wirst du am Ende mit leeren Händen dastehen und nur ein Bündel mit ein paar vergammelten Graspflanzen ernten.

Lebendiger Boden, auch bekannt als Recycled Organic Living Soil (ROLS = Recycelter, organischer, lebendiger Boden), und organischer Superboden könnten deine Cannabispflanzen in einer Weise verbessern, die du nicht für möglich gehalten hättest. Wenn du beim Anbau von Cannabispflanzen die folgenden Ziele erreichen willst, wirst du wahrscheinlich den Gebrauch von lebendigem Boden in Erwägung ziehen.

  • Große, potente Erträge
  • Riesige Trichomenmengen
  • Unglaublicher Geschmack/Aromaprofile
  • Hohe Cannabinoid konzentrationen

Also sehen wir uns mal an, wie ROLS erzeugt wird und welche Vorteile recycelter, organischer, lebendiger Boden den Cannabispflanzen zu bieten hat.

Was man unter recyceltem, organischem und lebendigem Boden versteht

ROLS oder recycelter, organischer, lebendiger Boden ist genau das, wonach es sich anhört. Es ist ein Boden, der organischen Kompost enthält und lebendig ist. Anders als abgepackter Boden aus dem Gartencenter, der vielfach mit jeder Menge Salz und anderen unnatürlichen Zusätzen angefüllt ist, erzeugt ROLS ein gesundes Milieu, in dem eine Pflanze in jeder Phase ihres Wachstums ernährt wird. Dieses Milieu besteht aus nützlichen Bakterien, Mikroben und Pilzen. Ein Fachmann, der auf diesem Gebiet als besonders bewandert gilt, ist Diggs, einer der Gründer der Humboldt Seed Organization (HSO).

Erst kürzlich hatte ich die Gelegenheit, mit Diggs zu telefonieren, bevor er für einige Monate nach Europa reiste. Wir hatten ein eingehendes Gespräch über den Anbau von Cannabis, wobei es insbesondere um den Boden ging. Nicht um irgendeinen Boden, sondern um lebendigen Boden. „Zusammengefasst engagiert sich die Humboldt Seed Organization für die Erhaltung und Weiterentwicklung der Cannabisgene, indem sie sich der Kunst der Erzeugung von lebendigem Boden widmet.“ Diggs_Terra707

Bis zu dieser Unterhaltung war mein Wissen über lebendigen Boden auf das beschränkt, was ich beim Besuch von (Handels-) Messen in den US-Staaten Colorado und Washington sah. Als wir über den Cannabisanbau mithilfe von ROLS sprachen, entdeckte ich, dass Diggs und die HSO eine spezielle Leidenschaft mit mir teilten. Diese Leidenschaft war Cannabisgenetik mit Premium-Qualität. „Das maximale Potenzial der genetischen Expression können wir nur durch den Gebrauch regenerativer und nachhaltiger natürlicher Anbautechniken erreichen.“ Diggs_Terra707

Wie man großartiges Cannabis mit recyceltem, organischem, lebendigem Boden anbaut - WeedSeedShop Blog

Warum ROLS in so kurzer Zeit so populär wurde

Beim Thema Cannabisanbau erinnern sich viele von euch wahrscheinlich noch an Regale voller Nährstoffe und Dünger. Klar, das war üblich, als Hydrokultur die Szene beherrschte. Doch die Dinge haben sich geändert, und inzwischen suchen viele Leute nach Alternativen für den Anbau von Cannabis und anderen Pflanzen. Weil die Hydrokultur eine unkontrollierbare Flut von Chemikalien benötigt und weil allmählich bekannt wird, wie viele gesundheitliche Probleme diese Chemikalien verursachen, kehren zahlreiche Grower nun zu den Anfängen des Pflanzenanbaus zurück – zu natürlichem Boden.

Du wirst dich sicher noch daran erinnern, dass der Boden früher oft nach nur einem Gebrauch weggeworfen wurde, als ob sein Verfallsdatum abgelaufen wäre. Von dieser Gewohnheit haben sich viele Grower jetzt abgewendet. ROLS ist nämlich kein neuer Boden. Die Herstellung eines gesunden, lebendigen Bodens war lange Zeit üblich, schon zu Zeiten, als man sich solcher Techniken wie dem Brandrodungsackerbau bediente. Als ich Diggs fragte, warum seiner Meinung nach immer mehr Leute recycelten, organischen, lebendigen Boden verwenden, fand ich seine Antwort sehr einleuchtend.

„Im letzten Jahrzehnt gab es weltweit Millionen neuer Züchter und kleiner Farmen, und das hat unsere Aufmerksamkeit unmerklich wieder auf den bebaubaren Boden gelenkt und dazu beigetragen, dass viele von uns die komplexe Funktionalität dieser mysteriösen und verehrungswürdigen Pflanze allmählich verstehen lernten.“ Diggs_Terra707

Bei der Herstellung von lebendigem Boden ist es hilfreich, übereinander geschichteten organischen Kompost zu verwenden. Dieser Prozess kann an vielen Orten durchgeführt werden. Die Methode, die ich mir ansah, wurde im Medford-Wald im Staat Oregon angewendet. Hier wird der Kompost nicht einfach auf einen großen Haufen geworfen, sondern schichtweise aufgebaut und perfekt gepflegt. Dieser Boden ist mit einer Unmenge von Nährstoffen und Mineralien angereichert, die ein unglaublich gesundes Milieu für das Pflanzenwachstum schaffen. Wenn der Boden so lebendig ist, brauchst du keine Dünger und Nährstoffe hinzuzufügen. Bei lebendigem Boden finden sich die notwendigen Bestandteile wie Mikroben, Pilze und Bakterien, die zur Förderung des gesunden Pflanzenwachstums verwendet werden, ganz einfach in der Natur. Mit ROLS haben Pflanzen also von Anfang an eine bessere Chance, ihr volles Potenzial zu erreichen.

Was für recycelten, organischen, lebendigen Boden verwendet wird

Ein starker, gesunder organischer Boden ist eine unverzichtbare Grundlage für ROLS. Im Folgenden findest du einige Methoden, um mikrobielles Leben im Boden zu erzeugen oder zu verstärken:

  • Selbst hergestellter Kompost
  • Wurmkompost
  • Laubkompost
  • Stalldung
  • Bokashi
  • Mykorrhiza-Pilze

Wenn du bei der Erzeugung deines recycelten, organischen, lebendigen Bodens eine oder mehrere der oben erwähnten Techniken anwendest, wirst du überwältigende Ergebnisse erzielen. Bei der Zersetzung oder dem Abbau des verrottenden Pflanzenmaterials entstehen Mikroben, die die Samen insbesondere während der Keimung benötigen. In der Natur läuft dieser Vorgang von selbst ab. Heute, wo sich viele kleine Farmen und Gärten nachhaltigen und verantwortlichen Anbaupraktiken zuwenden, kehren wir wieder zu diesen Wurzeln der Natur zurück.

Das Kraftwerk der Natur zur Herstellung von lebendigem Boden besteht im natürlichen Prozess der Verschmelzung von Früchten, Blättern, Blüten und Laub. Samen, die in diese Bodenmischung fallen, entwickeln sich zu den Pflanzen der nächsten Saison oder zu den Bäumen der Zukunft. Wenn die Samen während des Keimungsstadiums im Boden wachsen, sondern sie Zuckerstoffe ab, um nützliche Mikroben anzulocken. Je gesünder dein Boden ist, desto mehr Mikroben werden von den Samen während ihres lebenswichtigen Keimungsstadiums angelockt.

Eine bestimmte Technik, mit der du dich vielleicht vertraut machen willst, wird Beimpfung des Bodens genannt. Dieser Vorgang läuft ab, wenn du dem Boden nützliche Bakterien beifügst. Dies kann durch den Prozess der Lakto-Fermentation oder durch den Gebrauch von Komposttee erreicht werden. Der Laktobazillus ist ein anaerobes Bakterium bzw. ein Bakterium, das in Anwesenheit von Sauerstoff nicht wächst. Wenn du den Prozess der Fermentation dieses Impfstoffes lernst, förderst du den Zersetzungsvorgang und erhältst dadurch einen gesünderen ROLS.

Die Leute, die ihren eigenen lebendigen Boden herstellen, werden dir sagen, dass es äußerst wichtig ist, diesen Prozess so weit wie möglich selbst durchzuführen, aber so wenig von den benötigten Materialien wie möglich zu kaufen. Eine super Methode wäre es beispielsweise, deinen Wurmkompost selbst anzulegen. Dann hast du immer die benötigten Pilze, Bakterien und Mikroben zur Hand. Damit hättest du schon mal eine gute Möglichkeit, um Kosten zu sparen und dennoch die gewünschten Erträge zu erzielen.

Wie man großartiges Cannabis mit recyceltem, organischem, lebendigem Boden anbaut - WeedSeedShop Blog

Was man mit recyceltem, organischem, lebendigem Boden erreichen kann

Wenn wir lernen, unsere eigenen nützlichen Bakterien und Mikroben zum Gebrauch in lebendigem Boden herzustellen, fördern wir auch die künftigen Bakterienträger. Denn durch die industrielle Landwirtschaft werden die Böden immer stärker ausgelaugt, was auch den Pflanzenanbau erschwert, und wenn man dann über einen gesunden Vorrat an lebendigem Boden verfügt, kann das darüber entscheiden, ob man genug zu essen hat oder nicht. Wasser ist ein weiteres Gut des täglichen Bedarfs, dessen Vorräte knapp werden.

Viele Länder, inklusive der Vereinigten Staaten, erleben heute dürreähnliche Wetterbedingungen, die zu einer Verknappung des Wassers führen. Recycelter, organischer und lebendiger Boden kann die Pflanzen mit den nötigen Nährstoffen versorgen, damit sie auch dort gedeihen, wo das Wasser knapp ist. Außerdem hilft uns der Prozess zur Herstellung von recyceltem, organischem und lebendigem Boden dabei, einen Großteil unseres Mülls zu beseitigen.

Wenn man bedenkt, dass praktisch der gesamte organische Abfall, einschließlich Fleisch, zur Herstellung von organischem Kompost verwendet werden kann, kann man leicht verstehen, warum diese Anbaumethode immer beliebter wird. Warum soll man schließlich wertvolle Ressourcen wegwerfen, die zur Herstellung von recyceltem, organischem und lebendigem Boden genutzt werden können? In ROLS angebautes Cannabis benötigt weniger Wasser und erzeugt gesündere Pflanzen. Und dies gilt nicht nur für Cannabis, sondern für alle Pflanzen.

Indem wir bestimmte landwirtschaftliche Methoden, wie zum Beispiel die Herstellung von ROLS, lernen und unser Wissen mit anderen teilen/an andere weitergeben, können wir dabei helfen, die Zukunft der Landwirtschaft zu erhalten. Schließlich dürfen wir uns nicht darauf verlassen, dass es die Genossenschaftsfarmen, die so viele Menschen ernähren, immer geben wird. Wenn du Zeit zum Anbau von Cannabis hast, dann mach es wie ein Profi. Was du anbaust, zählt. Daher solltest du das Optimum aus deinem Anbau herausholen, indem du solche Methoden lernst wie die, die wir hier angesprochen haben.

Zum Schluss möchte ich mich mit dem folgenden Zitat über recycelten, organischen und lebendigen Boden von dir verabschieden. Es stammt von jemandem, den ich für einen hochkarätigen Experten und einen Branchenführer auf dem Gebiet Diggs_Terra707 der Humboldt Seed Organization halte.

„Dank des Austausches von Informationen und Wissen haben wir heute die einmalige Chance, zum Entstehen einer neuen Generation des Wandels beizutragen. Wir haben die Chance, unsere eigene Industrie so zu beeinflussen, dass sie ihre Grenzen überwindet. Um uns auf eine Politik zuzubewegen, die alles in unserem Sinne regelt: die Qualität der Luft, die wir atmen, des Wassers, das wir trinken, und des Landes, von dem wir ALLE zusammen abhängig sind.“

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Scroll to Top