Wie du die besten männlichen Cannabis Pflanzen zum Züchten findest

Männliche Pflanzen für die Zucht aussuchen - WeedSeedShop

Du solltest dich selbst damit rühmen sehr wählerisch zu sein, wenn es darum geht etwas Männliches auszusuchen – eine männliche Cannabis Pflanze natürlich. Tatsächlich hängt die Zukunft deiner Cannabiszucht Projekte von deiner Fähigkeit ab gute von schlechten Genen zu trennen. In diesem Artikel kannst du lernen auf welche Dinge du achten musst, wenn du eine männliche Pflanze aussuchst.

Bis vor wenigen Jahrzehnten wurde der richtige Mann durch natürliche Selektion gefunden.

Aber in diesen Tagen müssen wir eine aktive Rolle darin spielen, welche Gene weiter in die Zukunft reichen.

Und nein, ich rede nicht über die Vorlieben einer Frau bei der Wahl eines Partners. Dieser Artikel geht darum mit Sorgfalt eine männliche Cannabis Pflanze für die Zucht und Herstellung von Samen auszusuchen. Sorry, dass ich die enttäusche, die nach einem Mann suchen.

Der Grund warum das Aussuchen einer männlichen Marihuana Pflanze eine Kunst ist, ist weil die Züchter so ziemlich die Natur versuchen nachzumachen. Die Rolle der natürlichen Selektion zu spielen ist eine große Verantwortung!

Wenn die ganze Zukunft deines Cannabis Gartens davon abhängt, würdest du hoffen eine gute männliche Pflanze auszusuchen, richtig? Also… wie genau macht man das? I versichere dir, es ist fast wie sich einen Mann auszusuchen.

Durch die sorgfältige Auswahl, welche männlichen Gene du für die Herstellung deiner Samen nutzen möchtest, bist du schon ziemlich weit auf dem Weg krasse Marihuana Sorten in deinem eigenen Garten herzustellen. Also lass uns anfangen und herausfinden nach was du suchen musst, wenn du dir den Vater für deine Cannabis Nachkömmlinge aussuchst.

1. Idealerweise hast du schon angefangen zu züchten

Bevor du anfängst deine eigenen Samen herzustellen, hast du idealerweise schon angefangen eine eigene erste Generation an hybriden Sorten herzustellen. Falls du das noch nicht gemacht hast, das geht indem du zwei gute Sorten miteinander kreuzt (am besten pures Indika und pures Sativa).

Hoffentlich ist das, was du hergestellt hast konsistent im phänotypischen Ausdruck. Dennoch ist es auf dieser Stufe normal viel Variation zu sehen. In der nächsten Generation kannst du als Züchter sorgfältig aussuchen, welche Phänotypen du ausdrücken willst.

Behalte im Hinterkopf, dass Phänotypen im Wachstumsprozess wichtig sind, du aber nicht wirklich weißt wie deine Blüten sind, bis nachdem du sie geerntet hast – denn das ist der Zeitpunkt, an dem du sie rauchst. Aus diesem Grund ist es wichtig nicht vorschnell zu sein. Große Blüten und ein guter Geruch sind gut. Aber am Ende, wenn es ein langweiliges Raucherlebnis ist, war es dann die richtige Entscheidung?

Während die weiblichen Pflanzen, die sind, die du am Ende vor dir liegen hast, spielen die männlichen Pflanzen eine wichtige Rolle darin was du tatsächlich erlebst. Demnach kann es ein bisschen kompliziert werden eine männliche Pflanze auszusuchen.

Idealerweise hat dir deine erste Generation an Hybriden eine große Menge an Samen hinterlassen, mit denen du starten kannst. Das gibt dir eine große Auswahl für die zweite Generation. Und vertraue mir, du wirst besser und besser bei der Auswahl der dritten, vierten und fünften Generation deiner eigenen hybriden Sorte.

Männliche Pflanzen für die Zucht aussuchen - WeedSeedShop

2. Heb dir was für später auf!

Wie bereits erwähnt, weißt du erst ob du die richtigen Eltern für deine zukünftigen Generationen gefunden hast, nachdem die Samen gepflanzt, geerntet, getrocknet und ausgehärtet, und geraucht sind. Das ist eine ganze Saison seit der Auswahl der männlichen und weiblichen Pflanzen! Paradoxerweise arbeiten wir ein bisschen im Rückwärtsgang um zu sehen ob du ein gutes Substitut zur natürlichen Selektion bist.

Behalte ein paar Kostproben von jeder Pflanze, bei der du entschieden hast, dass du sie behalten und testen möchtest. Das kannst du machen indem du Schnittreste behältst und daraus wurzelnde Klone machst. Danach kannst du die Mutter oder den Vater wieder ergrünen und sie im vegetativen Stadium erhalten.

Das gibt dir die Möglichkeit zu diesem Elternteil zurückzukehren nachdem du ihre Nachkommen geerntet hast. Alternativ kannst du auch einfach Pollen sammeln, sie vakuumverpacken und in den Kühlschrank stellen. Das ist für ernsthafte Gensucher!

So jetzt nachdem du ein paar Tipps und Tricks im Ärmel hast, kommen die Dinge, nach denen du suchen musst, wenn du eine männliche Cannabis Pflanze aussuchst.

3. Lass die Finger von Frühblühern

Wenn du nicht gerade eine Pflanze züchten möchtest, die früh und schnell blüht, dann solltest du die männlichen Pflanzen loswerden, die dieses Merkmal besitzen. Nur so nebenbei, genau zu wissen, was du eigentlich von deinen Sorten erwartest, hilft dir sehr viel dabei die richtige männliche Pflanze auszusuchen.

Männliche Pflanzen, die blühen, bevor du es möchtest, heißt dass sie böse sind und nicht zuhören! Kleiner Spaß. Das heißt, dass sie vermutlich anfällig für unerwünschte Eigenschaften der Blüte sind.

Also, um Qualität sicherzustellen und Hermaphroditismus zu vermeiden, entferne die Frühblüher (aber wirf sie nicht weg!). Sie sind es nicht wirklich wert ausgesucht zu werden.

4. Werde nicht von der Größe getäuscht

Groß, dunkel und hübsch. Das sind die träumerischen Wünsche einer jeden Frau, richtig? Naja, nicht im Falle von Mary-Jane.

Pflanzen die einen großen Teil ihrer Energie dafür aufwenden lange Fasern zu entwickeln die sie groß machen, sollten lieber für die Produktion von Fasern und nicht von Blüten verwendet werden!

Es ist besser die männlichen Pflanzen, die zu groß und zu schnell wachsen, zu eliminieren. Es sei denn sie haben andere Eigenschaften, die dich sehr anmachen, lass sie lieber aus der Gleichung heraus.

5. Es liegt alles in den Stämmen

Dieser Rat ist von Michael Starks Buch, Marijuana Chemistry, geborgt und wurde von vielen Züchtern so unterschrieben. Wonach du in einem männlichen Stamm suchst ist, dass er hohl ist.

Ja, Charaktertiefe ist nicht wichtig beim Anbau von Marihuana. Ein dicker, dichter und voller Hauptstamm sollte eliminiert werden. Michael Stark (und viele andere Züchter) beobachten, das sein hohler Stamm irgendwie mit THC Produktion verbunden ist.

Für eine tiefergehende Analyse der Chemie und der Gene in diesem Zusammenhang solltest du wahrscheinlich das Buch lesen!

Männliche Pflanzen für die Zucht aussuchen - WeedSeedShop

6. Männliche Pflanze haben auch Blüten

Ja, männliche Pflanzen haben auch Blüten. Nur nicht die Art von Blüten die wir am Ende rauchen. Wie auch immer, der Pollen, der in diesen Blüten gemacht wird, kannst du verwenden um deine weiblichen Pflanzen zu bestäuben.

Beobachte wie sich die Blüten auf deinen männlichen Pflanzen entwickelt haben. Am Ende des Tages willst du nicht die Gene einer sehr zarten oder gehaltlosen Blüte haben. Du willst sie dicht und dick, genauso wie Blüten sein sollten! Das ist natürlich einfach für weibliche Pflanzen einzuschätzen, aber es wird schwieriger bei männlichen. Einfach deshalb, weil wir es nicht gewohnt sind uns die männlichen Blüten anzugucken.

Außerdem willst du die Blüten der männlichen Pflanzen nach Schimmel absuchen. Wenn eine bestimmte männliche Pflanze anfällig für Schimmel ist, dann lass sie gehen. Du willst die robustesten Samen, die gegen solche tödlichen Probleme resistent sind.

Dir wird auffallen, dass manche der männlichen Pflanzen in deinem Garten irgendwie anfälliger sind als andere. Lass es ihr natürliches Ende sein.

7. Riechst du etwas Besonderes?

Lass deine Beobachtungen von männlichen Pflanzen eine geruchvolle sein. Diese Stärke des Duftes während der vegetativen Phase sollte dir viel über die THC Produktion verraten. Behalte Pflanzen, die einen starken, leckeren Geruch haben, den du magst. Lass die anderen mit schwächerem Duft außen vor.

Der beste Weg um den Geruch einer männlichen Marihuana Pflanze zu testen ist die Blätter und den Stamm zu reiben. Wieviel Duft lässt sie frei? Kannst du es immer noch an deinen Händen riechen, nachdem du schon wieder von der Pflanze weggegangen bist?

8. Trichome

Männliche Pflanzen bieten nicht gerade die gleiche Lichtershow and Trichomen, wie es die weiblichen tun, aber sie haben welche. Schau sie dir an. Genauso wie du es bei weiblichen Pflanzen tun würdest, solltest du bei männlichen auch die aussuchen, die viele Trichome haben! Die Potenz einer männlichen Pflanze sollte zu der Potenz ihrer Nachkommen beitragen, richtig?

9. Je mehr Samen du züchtest, desto besser

Um das Beste aus deiner Aufzucht zu holen, solltest du so viele Samen wie möglich züchten. Je mehr du züchtest, desto mehr Phänotypen wirst du entdecken und analog dazu hast du dann auch die größere Auswahl.

Es ist ungewöhnlich die eine zu finden, deswegen ist es wohl besser mehreren Optionen zu haben. Je mehr Samen du pflanzt, desto wahrscheinlicher ist es die richtig besondere männliche Pflanze zu finden.

Jetzt, falls du eine männliche Pflanze hast, die all die begehrten Eigenschaften aufweist, dann bist du ein sehr glücklicher Züchter.

Aber das passiert normalerweise nicht in der ersten oder zweiten Generation. Es ist eher so, dass sich deine sorgfältige Auswahl über den zukünftigen Generationen anfängt zu, wenn deine Pflanzen konsistenter die gleichen Phänotypen aufzeigen und weiterhin gute Samen produzieren.

Eher früher als später wirst du dann eine Meister Sorter haben, nach der jeder verrückt ist.

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Author_profiles-WSS-Sera Jane Ghaly

    Sera Jane Ghaly

    Ich bezeichne mich selbst gerne als Freigeist, der die Welt bereist. Geboren inMelbourne, Australien, fühle ich mich überall auf der Welt zu Hause. Wörter und Sprachen sind meine Leidenschaft. Ich verwende sie als Fahrzeug, um mich durch diese multidimensionale, menschliche Erfahrung zu navigieren. Meine Begeisterung für Marihuana begann in den USA, seither bereise ich, inspiriert von diesem Kraut, die Welt. Mary Jane hat mir die Türen zu schamanistischen Zeremonien im Amazonas und zu Rauchzeremonien mit Babas in Indien geöffnet. Ich würde gerne einmal mit Joe Rogan einen Joint rauchen!
    Weiterlesen
Scroll to Top