Die 10 besten Verstecke für dein Gras

Die 10 besten Verstecke für dein Gras – Weed Seed Shop Blog

Leider können nicht alle komplett offen mit ihrem Marihuana-Gebrauch umgehen. Daher ist es immer gut, wenn du dein Weed irgendwo verstecken kannst. Wir haben eine Liste der besten Verstecke für dich zusammengestellt. Denk daran, dass du, wenn du dein Gras versteckst, den Geruch ebenfalls verstecken musst! Finde die10 besten Verstecke in diesem Artikel!

Obwohl die meisten von uns ihr Gras nicht mehr irgendwo verstecken müssen, gibt es vielleicht immer noch den ein oder anderen, der zu Hause oder in einer WG wohnt, wo Marihuana kein willkommener Gast ist. Wenn du dein Gras also verstecken musst, gibt es einige Orte, an denen du es verstecken kannst und wo es garantiert niemand finden wird.

So oder so musst du deine Knospen natürlich immer ordentlich verstauen! Nichtsdestotrotz gibt es Situationen, in denen du es tatsächlich: verstecken musst! Ein perfektes Versteck beherbergt nicht nur dein Gras – es versteckt zusätzlich noch dessen Geruch! Und es ist des Weiteren auch noch ziemlich cool, ein eigenes Versteck für dein magisches Kraut zu haben! Dies ist eine Liste der 10 besten Verstecke für dein Marihuana!

Die 10 besten Verstecke für dein Gras – Weed Seed Shop Blog

Die Grundlagen: Verpacke dein Weed in Tütchen oder Folie

Das Wichtigste zuerst: Verpacke dein Gras immer so gut, dass es zum Schluss quasi ein kleines Paket ist. Sei hierbei allerdings vorsichtig, schließlich möchtest du deine wunderschönen Knospen nicht beschädigen. Luftdicht verschlossene Tütchen sind das beste, um den Geruch zu verbergen. Um auf der absolut sicheren Seite zu sein, umwickeln einige Leute ihr Gras sogar noch mit Frischhaltefolie, bevor sie es in eine luftdichte Tüte tun. Die beste Methode, um den Geruch zu verbergen, ist, dein Gras in Schichten zu verpacken: Zuerst wickelst du dein Gras in Frischhaltefolie, dann in Alufolie und zum Schluss gibst du alles in ein luftdicht verschlossenes Tütchen. So verpackt ist dein Gras auf der sicheren Seite.

1. Draußen, an der frischen Luft

Wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, ist das beste Versteck wohl draußen. Vor allem dann, wenn du irgendwo in der Natur wohnst! Du kannst dir einen Platz im Garten, auf der anderen Straßenseite oder irgendwo in der Natur suchen. Verpacke dein Gras als kleines Paket und vergrabe dies. Achte allerdings darauf, dass dich niemand beobachtet, während du dein Gras eingräbst!

2. Deo-Roller

Wenn du jemals einen Deo-Roller verwendet hast, weißt du, dass es nicht schwer ist, diese zu leeren. Dreh das Deo bis zum Anschlag nach oben und nimm das Innenleben heraus. Reinige es nicht zu gründlich, da der Geruch des Deos das ist, was den Geruch deiner Knospen überdecken wird! Verstecke hier deine Knospen, Paper und was du sonst noch hineingeben kannst!

3. Die Kaffeedose

Kaffee ist ein großartiges Versteck für dein Marihuana, da der Duft des Kaffees stärker ist als der Geruch deines Weeds. Wenn du es in der Dose ganz nach unten gibst, kannst du komplett sicher sein, dass niemand es riechen kann. Stelle sicher, dass du das Gras richtig gut umwickelst, damit dessen Geruch auch wirklich vom Geruch des Kaffees überdeckt wird. Beachte des Weiteren, dass du die Kaffeedose an einem Ort aufbewahrst, sodass außer dir niemand anderes diesen Kaffee trinkt.

Die 10 besten Verstecke für dein Gras – Weed Seed Shop Blog

4. Deine Dreadlocks!

Haare sind ein perfektes Versteck für dein Gras, vor allem, wenn du in Bewegung bist! Wenn du dein Weed mit außer Haus nehmen willst und sichergehen möchtest, dass dich niemand auf der Straße damit erwischt, dann verstecke es in deinen langen Haaren oder deinen Dreadlocks. Ein verworrener Dutt ist der perfekte Ort, um dein Gras zu verstecken. Bedenke allerdings, dass der Duft des Marihuanas danach vielleicht für ein paar Tage in deinen Haaren kleben bleiben wird.

5. Tierfutter

Jeder kennt den intensiven Tierfutter-Geruch ! Somit wird es zu einem perfekten Versteck deines Weeds – stelle allerdings sicher, dass du es vorher extrem gut verpackst. Wenn du keine Haustiere zu Hause hast, ist dieses Versteck natürlich nicht zu empfehlen. Wenn du allerdings Haustiere besitzt, dann kannst du deine Knospen ganz einfach am Boden deines Tierfutter-Sackes verstecken.

6. Buchversteck ‚Hohles Buch‘

Dieses Versteck ist ein Klassiker unter den Verstecken. Es ist mittlerweile ein so beliebtes Versteck, dass du sogar schon vorgefertigte, hohle Bücher als Buchversteck kaufen kannst. Wenn du es komplett diskret gestalten möchtest, kannst du auch selbst ein hohles Buch aus einem deiner Bücher herstellen. Somit kannst du sichergehen, dass das Buch, welches du als Versteck verwendest, nicht deplatziert wirkt. Schneide hierfür einfach ein Quadrat in der Größe, in der du es benötigst, durch die Seiten, und schon hast du ein perfektes Versteck.

7. In einem Textmarker

Glaub es uns – ein Textmarker ist das perfekte Versteck für dein Gras. Du kannst ihn sogar in deinem Federmäppchen aufbewahren und niemand wird etwas erahnen. Du kannst das Ende des Textmarkers ganz einfach abnehmen. Gehe allerdings sicher, dass du zwischen die Patrone und dein Gras ein Taschentuch gibst, um zu verhindern, dass sich das Gras mit der Tinte vermischt. Dann tust du das Ende wieder auf den Textmarker – das perfekte Marihuana-Versteck!

8. Ein altes paar Jeans

Niemand wird in deinem Schrank nachschauen, erst recht nicht in einem alten Paar deiner Jeans. Taschen einer alten Jeans oder einer alten Jacke sind also das perfekte Versteck und total diskret. Gehe allerdings sicher, dass dein Gras richtig gut verpackt ist, damit dessen Geruch sich nicht komplett in deinem Schrank verbreitet!

9. Die berühmte Fakedose

Die meisten Headshops verkaufen Dinge wie die Fakedose, und sie ist ein gutes Versteck für dein Weed. Dass gute an der Fakedose ist, dass du sie ebenfalls mitnehmen kannst. Ob du sie in deinem Kühlschrank oder in deinem Auto aufbewahrst, niemand wird deine Knospen darin vermuten.

10. Deine Schuhe

Dies ist der absolute Klassiker und der Favorit. Das Kraut in deinen Schuhen zu verstecken ist so offensichtlich, dass niemand davon ausgeht, dass du es tatsächlich tust. Je stärker dein Fußgeruch, desto besser funktioniert es!

Wir hoffen, dass dich diese Verstecke vor Ärger bewahren!

Comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

  • Author_profiles-WSS-Emma Ryte

    Emma Ryte

    Ich bin in Deutschland geboren, habe während meiner Kindheit in England gelebt und meine High-School-Jahre in den USA verbracht. Meine Eltern sind mehr oder weniger Hippies, und deshalb hatte ich die Möglichkeit, mich frei zu entscheiden und meiner Leidenschaft für die Cannabispflanze nachzugehen. Meine Liebe zum Schreiben folgte bald danach. Durch das Schreiben über das Thema Cannabis habe ich viel über die Nutzung, den Anbau, die gesundheitlichen Vorteile und die industrielle Nutzung der Pflanze gelernt und teile dieses Wissen gerne! Ich besuche Amsterdam so oft wie möglich und schätze die Atmosphäre dort sehr, vor allem wenn es um Cannabis geht. Das motiviert mich dann, neue Dinge auszuprobieren, und ich erfahre auch viel über die Entwicklungen in der Branche. Könnte ich mir eine Person wünschen, mit der ich etwas rauchen möchte, wäre das Stevie Wonder. Ich liebe es, zu seiner Musik zu entspannen und high zu sein, und ich würde ihn gern einmal treffen!
    Weiterlesen
Scroll to Top