Weiße Hanfsamen


Hanfsamen, die als „weiß“ bezeichnet werden, sind extrem stark wirksame Hybride, die eine dicke Schicht weißer Harzkristalle auf ihren reifenden Buds produzieren. Bei weißen Hanfsorten dominiert normalerweise die Indica. Sie entwickeln dicke Knospen und blühen schnell.
Zwar sind viele „weiße“ Cannabissorten direkte Nachkommen der berüchtigten White Widow (Weißen Witwe), doch das gilt nicht für alle – eigentlich verdient eine Sorte die Bezeichnung „Weiße Hanfsamen“ nur, wenn sie eine einzige Bedingung erfüllt: sie muss große Mengen Harz enthalten. Alle, die White Widow mögen sollten sich die Hanfsamen in diesem Abschnitt auf jeden Fall ansehen. Auch all jenen, die noch nie das gewaltige Original angebaut oder konsumiert haben kann das Weed Seed Shop Team diese hier aufgeführten Cannabissamen nur wärmstens empfehlen.
Bud für Bud und Ernte für Ernte: Weiße Hanfsamen sind die beständigsten und kraftvollsten Cannabistypen, die beim Raucher im Allgemeinen das Gefühl einer starken, physischen Entspannung, der Introspektion und Ruhe auslösen.